Datenschutzerkläerung
Die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben und die Art, wie wir sie verarbeiten, stehen im Einklang mit Artikel 6 Ziffer 1, Buchstabe b und c der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Wir füren und pflegen ein Datenschutz-Managementsystem, das den Anforderungen der Art. 5 DSGVO und Art. 30 DSGVO entspricht.

Verantwortlicher
Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:

Karl-Heinz Brehm
Philipp - Reis - Straße 15
36093 Künzell
eMail:kh@brehm-metallbearbeitung.de
Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten
Personenbezogene Daten übergeben Sie uns im Rahmen einer Anfrage und/oder eines Auftrags. Wir verarbeiten die Daten nur zum Zweck der Abwicklung des kaufmännischen Vorgangs ihrer Anfrage bzw. ihres Auftrags und der damit verbundendenen Erfüllung der vertraglichen Leistung. Wir erfüllen damit lediglich die gesetzlichen Vorgaben (Leistungsnachweispflicht, Buchführungspflicht, Aufbewahrungspflicht u. ä.). Hinzu kommen die Erfordernisse der Abwicklung des Zahlungsvorgangs. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß dieser Zwecke, welches uns der Gesetzgeber gemäß Art. 6 Abs. 1 Ziffer 1 Buchstabe f DSGVO zugesteht. Wir sind laut Gesetz verpflichtet, die Daten unserer Buchungsvorgänge 10 Jahre lang aufzubewahren. Auch dies ist unser berechtigtes Interesse und steht im Einklang mit Artikel 6 Ziffer 1, Buchstabe f der DSGVO.
Ihr Auskunftsrecht
Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person bei uns gespeicherten Daten und ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.
Ihr Beschwerderecht
Die für unsere Unternehmung zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Der Hessische Datenschutzbeauftragte
Prof. Dr. Michael Ronellenfitsch
Gustav-Stresemann-Ring
65189 Wiesbaden
Tel.: 06 11/140 80
FAX: 06 11/1408-900
eMail: poststelle@datenschutz.hessen.de
Automatische Logdateien
Wie bei nahezu allen Angeboten im Internet speichert der Webserver unseres Hosting Anbieters Logdateien, die wir zwar einsehen können, auf deren Erzeugung wir jedoch keinen Einfluss haben, da sie durch Ihren Browser übermittelt werden. Diese sind:
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware
  • Das Land aus dem der Besucher kommt
Diese Daten schauen wir uns von Zeit zu Zeit zur Optimierung unseres Angebots an, können daraus jedoch keine personenbezogenen Details entnehmen oder Rückschlüsse auf Ihre Person ziehen.
Analysetools
Wir setzen im Rahmen unserer Web-Optimierung lediglich die Analysetools ein, die unser Webhosting Diensteleister anbietet.
Google Analytics setzen wir nicht ein.
Google Conversion Tracking wenden wir nicht an.
Google Remarketing setzen wir nicht ein.
Cookies setzen wir nicht ein.
Social Media PlugIns verwenden wir nicht.

Wir führen keinerlei Formen des Profiling aufgrund Ihres Nutzerverhaltens auf unseren Websites durch.
Es kann vorkommen, dass innerhalb unseres Onlineangebotes Dienste Dritter (z. B. Videos von YouTube) eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass ein Anbieter wie YouTube Ihre IP-Adresse wahrnimmt. Sonst könnte er die Inhalte nicht an Sie senden. Wir haben keinen Einfluss darauf, wie solche Dritt-Anbieter Ihre IP-Adresse speichern und verarbeiten. Wir dürfen laut Gesetz aber darauf vertrauen, dass diese Anbieter dies gesetzeskonform tun. Eine Auftragsdatenverarbeitung beüzglich Ihrer personenbezogenen Daten findet nicht statt.
Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten
Zur Ausführung Ihrer Auftrags ist es in unserem Hause nicht erforderlich, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter geben. Sollten wir Dienste Dritter im Rahmen Ihres Metallbearbeitungsauftrags in Anspruch nehmen, tun wir dies nur, nachdem wir Sie darüber informiert haben und nachdem Sie uns Ihre Zustimmung zur Weitergabe Ihrer personenbezogener Daten gegeben haben. Dies erfolgt auch nur zur Identifikation des Auftrags im Rahmen der Leistungserstellung gemäß Ihres Auftrags.